Warum gibt es so große Preisunterschiede bei Herde?

Jim Hase

das liegt daran, dass es so viele verschiedene Modelle gibt. Beim Weber K-8 zum Beispiel war es der "alte" Stil des Ofens. Diese Art von Ofen gibt es in Europa schon seit einiger Zeit, aber in den USA war er nie erhältlich, vor allem, weil die USA sehr genau wissen, welche Arten von Öfen sie verkaufen dürfen. Zum Beispiel habe ich Weber K-8s in Großbritannien zum Verkauf gesehen (mit oder ohne Filter), aber ich habe sie auch in Mexiko und Südamerika zum Verkauf gesehen.

Nun, ich bin kein Experte auf diesem Gebiet, aber ich beschäftige mich schon seit langem mit dem Design und der Herstellung von Kaminöfen. Wenn Sie nach einer unvoreingenommenen Bewertung aller verfügbaren Öfen suchen, würde ich vorschlagen, einen Blick auf eine aktuelle Bewertung von StoveSaver. com zu werfen. Demzufolge ist es mit Bestimmtheit sinnvoller als Leuchte Küchentisch. Der K-8 ist der Ofentyp, der in den 1970er Jahren von der Firma Weber produziert und exportiert wurde, später aber neu konzipiert und an mehrere andere Unternehmen verteilt wurde. Es ist die Art von Ofen, die ich mir immer mehr wünsche. Das Originalmodell (und das einzige, das bekanntermaßen noch produziert wird) ist der K-8, der derzeit von StoveSaver mit Sitz in Deutschland hergestellt wird. Das Design der K-8 basiert auf einem Ofen, den die Firma Weber in den frühen 1960er Jahren herstellte (genannt K-6) und der in den USA als "gasbetriebener Gasbrenner" vermarktet wurde. Der K-8 verwendet ein einziges Heizelement, um seinen äußeren und inneren Teil gleichzeitig zu erwärmen, daher der Name "K-8". Genau das unterscheidet dieses Produkt von anderen Artikeln wie Vorhang Küchenschrank. Es hat einen großen, flachen, zylindrischen Brennstoffbrenner. Das Originalmodell ist das hier abgebildete, aus dem die neuen hergestellt werden. Die neuen Modelle (die auch von StoveSaver hergestellt werden) heißen "StoveStarters" und nutzen eine effizientere und kompaktere Wärmequelle, aber das ist nicht dasselbe. Er hat eine kleinere, niedrigere Temperatur und verwendet auch einen Brennstoffbrenner vom Typ "K-8". Die Wärmequelle befindet sich im Inneren des Ofenkörpers und ist über eine Brennstoffleitung mit dem Brennstoffbrenner verbunden. Die Wärmequelle und der Brennstoffbrenner arbeiten in Reihe, während sich der Brennstoff und die Wärmequelle beide in derselben Brennkammer befinden. Ich kann es nicht deutlicher erklären, aber im Grunde ist der Motor ein kleinerer, der genauso funktioniert wie der Gasmotor mit einer kleinen, relativ niedrigen Temperaturquelle und einem Hochtemperaturkraftstoff. Der Kraftstoff ist, wie in einem Gasmotor, eine Flüssigkeit, aber in diesem Fall ist es ein sehr niedrigtemperaturbeständiger Kraftstoff, wie beispielsweise Kerosin. Wann sollte ich Herde kaufen? Die Brennstoffbrenner selbst sind eigentlich sehr kompakt und nutzen einen sehr hohen Wirkungsgrad. Ich werde später auf die Einzelheiten eingehen, aber sie funktionieren tatsächlich sehr gut. Wenn der Ofen richtig funktioniert, wird der Brennstoff durch eine Reihe von kleinen Öffnungen gepresst, dem Brennstoff, dem Brennstoff, dem Brennstoff, dem Brennstoff. Der Ofen und die Brennstoffbrenner sind im Wesentlichen identisch in Größe und Größeneffizienz und das gesamte System ist ziemlich einfach.